25 km/h DVD

Art.Nr.: 25 km/h-1

14,99 EUR
incl. 19 % USt

  • Gewicht 0.30 kg

  • Format wählen: DVD



Artikel ist voraussichtlich lieferbar ab 02.05.2019


Zahlungsweisen

PayPal Vorkasse

Produktbeschreibung

Lieferbar ab dem 2.Mai!

Im Mittelpunkt von 25 km/h stehen zwei Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger), die sich mit zwei Mofas auf eine Reise begeben. Was erleben Sie?

Stars sind Bjärne Mädel (Stromberg), Lars Eidinger (Terror - Ihr Urteil), Franka Potente (Lola rennt), Jella Haase (Fuck Ju Göthe) eine Zündapp ZD 25 TS und eine Puc Maxi

Als die beiden 14 Jahre jung waren, haben sie sich einen Plan gemacht, was sie erleben wollen auf einer Reise durch Deutschland. Diesen Plan haben sie sich bei ihrem 30 Jahre treffen auf der Beerdigung ihres Vaters versprochen nun umzusetzen.  Zunächst haben sich beide wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt. Doch nach einer durchzechten Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung: Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie als Teenager  immer geträumt haben - und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf. Trotz einsetzendem Kater und der Erkenntnis, dass sich eine solche Tour mit über 40 recht unbequem gestaltet, fahren sie unermüdlich weiter. Eine Geschichte zweier Brüder, die erst mithilfe von Benzin und Alkohol zu der Erkenntnis gelangen, dass Blut eben doch dicker ist als Wasser.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Im Mittelpunkt von 25 km/h stehen zwei Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger), die sich mit zwei Mofas auf eine Reise begeben. Was erleben Sie?

Stars sind Bjärne Mädel (Stromberg), Lars Eidinger Terror - Ihr Urteil) , Franka Potente (Lola rennt), Jella Haase (Fuck Ju Göthe) eine Zündapp ZD 25 TS und eine Puc Maxi

Als die beiden 14 Jahre jung waren, haben sie sich einen Plan gemacht, was sie erleben wollen auf einer Reise durch Deutschland. Diesen Plan haben sie sich bei ihrem 30 Jahre treffen auf der Beerdigung ihres Vaters versprochen nun umzusetzen.  Zunächst haben sich beide wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt. Doch nach einer durchzechten Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung: Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie als Teenager  immer geträumt haben - und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf. Trotz einsetzendem Kater und der Erkenntnis, dass sich eine solche Tour mit über 40 recht unbequem gestaltet, fahren sie unermüdlich weiter. Eine Geschichte zweier Brüder, die erst mithilfe von Benzin und Alkohol zu der Erkenntnis gelangen, dass Blut eben doch dicker ist als Wasser.

 

Sam und Sonny müssen nun zusammen mit Sonnys Schwester Sarah (Madison Iseman) versuchen, diesen furchtbaren Plan zu stoppen.